Ihre Wünsche:

  • Sie möchten etwas sinnvolles machen, etwas was vor Ort hilft?
  • Sie möchten nicht mehr einfach Blind in die Fremde spenden und nicht wissen, ob etwas ankommt und was davon ankommt?
  • Sie möchten nicht mehr zum hundertsten Mal für die gleiche Sache spenden, ohne erkennbare Verbesserungen trotz Ihrer vielen Spenden?
  • Sie möchten selbst erleben wie Ihre Hilfe ankommt?
  • Sie möchten direkt Menschen in Ihrer Heimatgemeinde helfen?
  • Sie möchten vor Ihrer Spende erst sehen, wie konkret geholfen wird?
  • Sie möchten täglich sehen, wie etwas geschieht mit Ihrer Spende?
  • Sie möchten nicht mehr an Organisationen spenden, die mit Spendengeldern sich überwiegend selbst verwalten?
  • Sie möchten nicht mehr dafür Spenden, dass Spendengelder für Prunkbauten mißbraucht werden?
     

oder aber:

  • Sie möchten sich einbringen, selbst Helfen, mit anpacken?
  • Sie möchten im Dezember helfen 3.500 Geschenke zusammen zu stellen und liebevoll zu verpacken?
  • Sie möchten uns helfen im Dezember knapp 3.500 Geschenke an bedürftige Kinder und Jugendliche aus Aschaffenburg und Umgebung zu verteilen?
  • Sie möchten als Begleitperson bei unseren Ferienprogrammen mithelfen?

Wie kann man helfen?

365 Tage im Jahr Hilfe für bedürftige Kinder vor Ort - es ist einfach zu helfen, es braucht keine großen Organisationen, keine große Logistik - es braucht einfach Ideen und dass es jemand anpackt!

Nicht das Verlassen auf staatliche Hilfe hilft, sondern das Sehen von Mißständen und etwas dagegen tun, im Rahmen der Möglichkeiten!

Alle Informationen:

www.leuchtende-kinderaugen.org   oder mobil:

    


Zuweilen hören wir von manchem überraschten Besucher "ich dachte ihr macht nur die Aktion an Weihnachten" - so denke ich, ist es einmal Zeit nochmals kurz auf unser Wirken einzugehen:

  • Natürlich veranstalten wir seit 2009 die Weihnachtshilfsaktion, an der wir über 3.500 Geschenke verpacken und zu der alleine in den letzten vier Jahren Jahr für Jahr über 3.000 bedürftige Kinder und Jugendliche kommen, um ihr Weihnachtsgeschenk abzuholen. Leider springen in den letzten Jahren auch weitere Vereine und große Hilfsorganisationen aus Aschaffenburg auf diesen Zug und meinen dadurch medial Aufmerksamkeit erhaschen zu können oder zu müssen - für uns unverständlich, denn es sollte um die Kinder gehen und wenn ich weiß eine Organisation deckt dies bereits komplett ab, könnte man wenn es wirklich um das Helfen geht, ja auch Osternester verschenken oder Nikolausgeschenke - aber dies ist leider nicht zu ändern! Traurig !!!!
     
  • Weiterhin ermöglichen wir den über 3.000 bedürftigen Kindern und Jugendlichen unterm Jahr  seit 2011 auch ein Geburtstagsgeschenk, dass heißt wir verpacken Woche für Woche Geschenke für bedürftige Kinder vom bayerischen Untermain, die dann an dem Geburtstag des jeweiligen Kindes von unserem Aktionspartner DPD zuverlässig zugestellt wird.
     
  • Auch ganzjährig helfen wir bei gemeldeten Notfällen von Jugendämtern und sonstigen Fachdiensten. So übernehmen wir Kosten für die ärztliche Behandlung von Kindern, die Kosten für eine neue Brille, Kosten für Schulausflüge, Kosten für neue Büchertaschen und vieles vieles mehr - dies geschieht ganzjährig - wir haben immer ein offenes Ohr für die Jugendämter!
     
  • Ganzjährig ermöglichen wir den über 3.000 bedürftigen Kindern und Jugendlichen kostenlos ihren Lieblingssport auszuüben - dies mit Hilfe unserer Partnervereine, die einzelne oder mehrere bedürftige Kindern in den Verein aufnehmen und eine kostenlose Vollmitgliedschaft ermöglichen! So wurden schon hunderte bedürftige Kinder in die verschiedensten Vereine vermittelt!
     
  • Ganzjährig erfüllen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten Wunschträume schwerstkranker Kinder und Jugendlicher - dies kann eine Delphinbegegnung sein, eine Reittherapie, die kann ein Treffen mit einem Star sein oder eine Fahrt in einem Supersportwagen - was wir tun können ermöglichen wir - zur Unterstützung der Kinder im Kampf gegen die schwere Erkrankung!
     
  • In den Schulferien veranstalten wir kostenlose Ferienprogramme für bedürftige Kinder - im Jahr 2016 für über 600 bedürftige Kids - so geht es auch z.B. 2016 im August wieder mit ca. 200 - 300 bedürftigen Kindern mit mehreren Reisebussen in den Freizeitpark Tripsdrill, in den Freizeitpark Steinau etc. - hierbei ist die Busfahrt, Eintritt etc. für die Kinder zu 100% kostenlos!
     
  • Wir bewerben permanent die Aktion, sei es im Rahmen eines Sommerfestes, mit Info-Ständen beim Aschaffenburger Sommerfest, Info-Ständen beim Aschaffenburger Ehrenamtstag, in Schulzeitschriften, monatlich im Frizz-Magazin, in Berichten auf MainTV und vieles mehr.
     

... das heißt als zu 100% ehrenamtliche Aktion, ohne jedwede staatliche Förderung, stellen wir die größte Kinderhilfsaktion am bayerischen Untermain dar - die über 3.000 bedürftigen Kindern und Jugendlichen vor Ort tatsächlich und effektiv hilft!


Was macht die Kinderhilfsaktion Leuchtende Kinderaugen e.V. aus?

  • Wo andere nur schön reden, packen wir an!
  • Wo andere erst in verschiedenen Gremien diskutieren müssen, entscheiden wir!
  • Wo andere nicht an das Zielklientel herankommen, sind wir vor Ort und werden angenommen!
  • Wo andere oft 60% der Spenden benötigen, um ihre Personalkosten zu decken, arbeiten wir zu 100% ehrenamtlich!
 
Werden auch Sie Teil dieser Erfolgsgeschichte - helfen Sie uns zu helfen - helfen Sie durch ein Spende, die vor Ort bleibt, denn Armut gibt es nicht nur in der Ferne, sondern vor der eigenen Haustüre zur Genüge!

Unsere Aktionen im Überblick

Aktion Weihnachtsgeschenke
Ein Weihnachtsgeschenk für über 2.500 bedürftige Kinder aus Aschaffenburg und Umgebung.
 
Seit 2009 Jahr für Jahr - jedes bedürftige Kind erhält von uns ein tolles Weihnachtsgeschenk!
Aktion Geburtstagsgeschenke
Aktion Vereinspaten
Aktion Wunschtraum
Aktion Soforthilfe
Arrow
Arrow
Slider

Search